Blog - AC Support
Blog
Alex
Alex
586 Gelesen

Umstieg auf neue Fernwartungssysteme

Gesendet 11 Monate zuvor
Wir haben bislang immer das Fernwartungssystem von Team Viewer benutzt. Da nicht nur wir sondern auch die Personen die Hilfe von uns haben wollten, es in der Vergangenheit nur noch Probleme mit Team Viewer gab, haben wir uns auf die Suche nach einem anderen Fernwartungsprogramm gemacht. Auch das Programm Anidesk war mit der Performens nicht wirklich gut. 
Wir haben das Programm von Win 10 entdeckt und dieses auch ausgiebig getestet. Mit der Remote Hilfe von Win 10 waren wir sehr zufrieden, damit wir beschlossen haben auf diesem Programm umzusteigen.
Der Vorteil ist das dieses Programm bereits bei Win 10 integriert ist und keine weitere Installation benötigt wird. Da wir allerdings auch noch Personen kennen die u.a. noch Win 7 installiert haben (auch wenn dieses nicht mehr Supportet wird, versuchen wir trotzdem auch hierbei zu helfen) haben wir bei den Recherchen entdeckt das Microsoft die Remote Hilfe von Win 10 als Browser Version anbietet. Dies haben wir ebenfalls getestet und mussten leider Feststellen das man immer wieder einen Fehler bekommt wenn man versucht mit dieser Version auf einem Win 7 Rechner zuzugreifen. 
Nun sind wir auf die Remote Version von Google Chrom gestoßen. Diese Funktion ist ebenfalls eine Browser Funktion. Auch wenn diese Funktion von Google Chrom ist, ist es nicht erforderlich Google Chrom auf dem Pc zu haben. Die Funktion ist mit jedem anderen Browser (die wir bislang testen konnten) ebenfalls Funktionsfähig. Von der Qualität und der Performens ist die Funktion sehr gut. Daher haben wir entschieden auch diese Funktion mit aufzunehmen um in naher Zukunft auch Personen mit Win 7 weiterhin einen Support geben zu können. Der einzige Nachteil ist an der Sache, das man die Funktion nur nutzen kann wenn man mit einem Google Konto angemeldet ist. Da allerdings die meisten Personen ein Smartphone haben und am meisten auch Android genutzt wird, sollte bereits übers Smartphone ein Google Konto bestehen worüber man sich auch am Pc direkt einloggen kann. 
Bei allen anderen Nutzern die weder Win 10 noch ein Google Konto haben, müssen wir diesbezüglich leider zwecks einer Fernwartung in Zukunft ablehnen. Wer doch Hilfe über Fernwartung von uns wünscht und noch Win 7 installiert hat, der hat die Möglichkeit sich selbstverständlich ein kostenloses Google Konto anzulegen, somit steht einer Fernwartung auch nichts mehr im Wege.
Mehr lesen